Talentwerk weiter gut dabei.

Eine bitter Niederlage (1:4) musste unsere U12 gegen den JFV Siebengebirge einstecken. Trotz ausgeglichenem Chancenverhältnis gelang es den Talentwerkern nicht in Führung zu gehen. Der JFV hingegen zeigte uns mit seiner Effizienz  auf wie man Spiele gewinnt.

 

Die U11 musste die weite Reise nach Herchen antreten. Dort ließ man dem heimischen TuS beim 14:1 nicht den Hauch einer Chance.

Am kommenden Samstag um 13.00 Uhr kommt es nun zum entscheidenden Spiel gegen den TSV Windeck um den Gruppensieg.

 

Die U10 und die U9 bieten weiterhin unseren Zuschauern viele Tore. Im direkten Duell um Platz 1 ließ die U10 beim 5:2 gegen den ASV Augustin keine Zweifel aufkommen wer sich den Gruppensieg holen wird.

Mit 15:0 gegen den FV Bad Honnef  ließen die U9er keine Zweifel auf kommen wer die Basalt-Arena als Sieger verlassen wird.

About the Author

By ThorstenB / Editor on Okt 03, 2019


Schrift anpassen



Farbauswahl