Sonniges Sommercamp 2018

Kaum haben die Sommerferien angefangen, ist auch schon die erste Woche und damit das Sommercamp des TuS 05 Oberpleis vorbei. Für 82 Kinder vergingen die fünf Tage wie im Flug. Mit einem breiten Sportangebot wurde den Kindern eine abwechslungsreiche Woche garantiert. Neben Fußball, Badminton und Parcours war dieses Jahr auch zum ersten Mal Zumba im Sommercamp vertreten.

Bei durchgehend sommerlichem Wetter konnten fußballbegeisterte Teilnehmer in der Basalt-Arena unter Leitung der lizensierten TuS-Jugendtrainer Nils Melzer, Dominik Rüth, Maximilian Dönhoff und Tobias Jungbluth ihrer Begeisterung nach dem runden Leder freien Lauf lassen. Egal ob beim Fußballtennis, Fußballbaseball oder der sagenumwobenen Champions League, der Ball stand immer im Mittelpunkt.

Etwas kühler war es in der Sporthalle am Sonnenhügel. Dort ging es aber auch hoch her! Bei Saulius Friess konnten sich die Kinder beim Parcours probieren und die ursprünglich französische Trendsportart, möglichst schnell über verschiedene Hindernisse zu kommen, lernen. Hier waren Geschicklichkeit und Körperbeherrschung gefragt, die den Teilnehmern aber großen Spaß bereitete, wenn sie mal wieder auf eine der großen Matten landeten. Nebenan landeten unzählige Federbälle auf den Schlägern – unter der Leitung von Chris Weber spielten die Jungen und Mädchen Badminton und lernten Ball und Schläger richtig zu koordinieren.

 

Bei den vielen verschiedenen Übungsspielen wummerte auch immer wieder der Bass vom dritten Hallenteil rüber. Hier wurde passend zur Musik Zumba getanzt. Als ausgebildete Zumba-Instructorin brachte Brittanny Wistoff die teilnehmenden Mädchen mächtig zum Schwitzen. Der Spaß an der Musik, dem Rhythmus und der Bewegung kam hier aber nicht zu kurz – So wurde zum Warmmachen auch mal das Spiel „Mord in der Disko“ gespielt.

Damit die Jungen und Mädchen auch über die fünf Tage bei Kräften blieben, wurden Sie von einer eingespielten Küchen-Crew um Hannah Fuchshofen, Kai Stiemer, Eva Stiemer und Julian Körver versorgt. Das Essen kam vom Cateringservice Lukullus. Neben einer schönen Zeit und viel Bewegung nahmen die Kinder auch wieder eine kleine Sportausrüstung von Team Sport Metzler mit. So können sie sich schon auf das nächste Feriencamp vorbereiten!

Ein herzlicher Dank gilt an alle, die das Camp möglich gemacht haben und tatkräftig mit angepackt haben.

About the Author

By JulianK / Administrator on Jul 24, 2018