Acht AG’s an vier Schulen in Königswinter und Hennef

TuS Oberpleis baut Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas aus – mittlerweile acht AG’s an vier Standorten

Kooperationen mit den ansässigen Grund- und weiterführenden Schulen sowie Kindergärten nehmen für Sportvereine in der Region eine immer wichtigere Komponente ein. Der TuS Oberpleis hat dieses Potential bereits vor einigen Jahren erkannt und seine Bemühungen in diesem Bereich seit 2016 verstärkt. Boris Meder (Leiter Marketing und Projektmanagement) konnte die Zusammenarbeit mit Schulen in Königswinter und Hennef erfolgreich ausbauen. „Im laufenden Schuljahr können wir drei AG’s an der Gesamtschule Oberpleis, zwei AG’s an der Grundschule am Sonnenhügel, eine weitere AG an der Grundschule in Eudenbach und zwei AG’s an der Grundschule in Söven anbieten,“ so Meder. Es handelt sich dabei um die Sportarten Fußball, Zumba und Badminton. „Im Vergleich zum letzten Schuljahr konnte die Anzahl der von uns angebotenen AG’s von fünf auf acht AG’s ausgebaut werden,“ berichtet Meder stolz. „Wir profitieren für das Schuljahr 2018/19 natürlich davon, das wir mit Tobias Jungbluth und Brittanny Wistoff zwei FSJ’ler berücksichtigen können, die bereits vor Beginn ihres Freiwilligen Sozialen Jahres als Trainer bei uns gearbeitet haben. Zusätzlich übernimmt Chris Weber erneut die Badminton-AG an der Gesamtschule, welche auch in diesem Jahr fantastisch angenommen wird. Zusätzlich sind die genannten Trainer auch beim letzten Sommercamp eindrucksvoll tätig gewesen,“ erklärt Meder.

Der TuS plant wie auch im letzten Jahr, die Zusammenarbeit mit den Bildungseinrichtungen vor Ort auszubauen. Die Tagesprojekte mit den in Oberpleis ansässigen Kitas ist auch für 2018/19 wieder fest eingeplant. „Hierzu hat es bereits auch wieder erste Gespräche gegeben. Die Tagesprojekte wurden seitens des Kitas extrem positiv aufgenommen, die Kinder und Erzieherinnen sowie Eltern waren sehr zufrieden. Fortlaufende Projekte wie Trainings zu den Themen Ballschule/Fußball und Tanz in den Kitas können wir uns in diesem Jahr ebenfalls gut vorstellen. Auch hier befinden wir uns in Gesprächen,“ so Meder. Die Zusammenarbeit mit Kitas außerhalb von Oberpleis ist für 2019/20 beabsichtigt. Der TuS ist somit perspektivisch gut aufgestellt, die enge Verzahnung zwischen Sportverein, Schulen und Kitas klappt in Oberpleis vorbildlich.

Bildungseinrichtungen, Träger, aber auch Firmen können sich bei Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem TuS Oberpleis gerne direkt an Boris Meder wenden (b.meder@tus05-oberpleis.de).

About the Author

By BorisM / Editor on Okt 23, 2018


Schrift anpassen



Farbauswahl