Unsere Jugendtrainer: Ilona Lombardi

Ilona Lombardi stammt aus Italien, ist aber in Deutschland groß geworden. Sie wohnt in Hennef und trainiert gemeinsam mit Patrick Rüth die Oberpleiser U19.

Ilona Lombardi verfügt über Trainerin-Erfahrung aus ihrer Zeit beim Siegburger SV und bringt vor allem viel Erfahrung und Power aus ihrer aktiven Zeit als Spielerin in Bad Neuenahr in der ersten Frauenbundesliga mit.

Sie hat sich entschieden, ihre Fähigkeiten beim TuS 05 einzubringen, nachdem sie sich gründlich über den Verein informiert hatte und sie die Entwicklung des Vereins und die Struktur der Jugendarbeit als sehr ansprechend empfand.

Sie trainiert ihre Mannschaften grundsätzlich an 2 Terminen pro Woche, zeitweise auch dreimal, hat dann aber Bedenken, die Jugendlichen zu überfordern, da diese auch Zeit für Schule und alternative Hobbys aufbringen müssen.

Wenn die personellen Voraussetzungen es zulassen, lässt die Trainerin mit Viererkette und 2 Sechsern spielen. Ihre Mannschaft spielt in der Kreissonderliga, doch neben sportlichem Erfolg ist es für Ilona Lombardi wichtig, gutes Training zu geben, die Spieler sportlich und auf der Persönlichkeitsebene zu entwickeln und sie im Verein zu halten.

Dass ihr das gelingt, belegt die Tatsache, dass während der Corona-Zeit etliche Spieler erkrankten, aber keiner den Verein verließ.

Besonders erwähnenswert ist, dass die Trainerin die Fahrten zu Auswärtsspielen von den Sportlern selbst organisieren lässt. Eine gelungene Form der Selbstständigkeitserziehung!

About the Author

By NilsM / Editor on Apr 06, 2018