Corona-Update: U14-Training bis 20 Kinder möglich

Bundesnotbremse aufgehoben

Aufgrund der sinkenden Fallzahlen wurde die sogenannte Bundesnotbremse im Rhein-Sieg-Kreis aufgehoben. Ab Donnerstag, 13. Mai 2021 gelten im Rhein-Sieg-Kreis wieder die Bestimmungen der Coronaschutzverordnung in der ab dem 10.05.2021 geltenden Fassung. Das bedeutet, dass das Training in Gruppen von höchstens 20 Kindern bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren zuzüglich bis zu zwei Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen zulässig ist.

Weitere Informationen stehen auf der Webseite des Rhein-Sieg-Kreises.

Informationen zur aktuellen Coronaschutzverordnung sind auf der Webseite der Landesregierung NRW zu finden.

About the Author

By JulianK / Administrator on Mai 13, 2021


Schrift anpassen



Farbauswahl