Siege und Niederlagen für unsere Talentwerkmannschaften

In der vergangenen Woche waren unsere Talentwerkmannschaften viel unterwegs in Sachen Meisterschaftsspiele. Dabei gab es Siege und Niederlagen für unsere Talentwerker.

U9:  Nach Ihrem 1:0 Auswärtssieg beim ASV St. Augustin empfing man am Samstag den FC Hennef U8 zum Meisterschaftsspiel in der Basalt-Arena. In einem engen und hochklassigen F-Junioren Spiel konnten man sich am Ende durch ein Tor unseres Tohüters Julian Skoda (per Abschlag aus dem Spiel) mit 1:0 durchsetzen. Kommentar unseres SPL Thorsten Bloch: Wenn man gegen einen Top-Club wie den FC Hennef gewinnt  zeigt uns das das wir auf dem richtigen Weg sind. 

 

U10:  Nach einem langen Siegeszug gab es in den letzten zwei Meisterschaftsspielen deutliche Niederlagen. Einer 0:7 Niederlage gegen den SSV Kaldauen folgte eine 1:5 Niederlage gegen Troisdorf.

 

U11:  Am Dienstag empfing die U11 den SC Uckerath. In einem tollen und engen Spiel behielt man am Ende mit 4:3 etwas glücklich die Oberhand. Samstag musste die Mannschaft dann beim FC Hennef U10 antreten, wo es eine deutliche 1:5 Niederlage gab. Der FC Hennef zeigte unseren Jungs, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen, auch wenn die Niederlage am Ende vielleicht zwei Tore zu hoch  aus viel.

 

U12:  Immer besser in Schwung kommt unsere U12 im Nachwuchscup. Leider verlor man nach großem Kampf gegen Altenrath mit 1:2. Auch wenn man noch einige Spiele verliert sieht man trotzdem eine positive Entwicklung unsere Mannschaft, die Jahre lang von Sieg zu Sieg eilte.

About the Author

By ThorstenB / Editor on Nov 17, 2019


Schrift anpassen



Farbauswahl