Badmintontraining startet Mittwoch wieder unter Auflagen

Aufgrund der geringen Inzidenzzahlen im Rhein-Sieg-Kreis können wir ab kommenden Mittwoch, den 09.06.2021 wieder mit dem Badmintontraining zu den vor dem Lockdown üblichen Trainingszeiten starten.

Jede Person, die am Training teilnehmen möchte muss ein unterschriebenes Corona-Konzept abgegeben haben oder noch abgeben (dies ist unten verlinkt).

Darüber hinaus gibt es folgende neue Regelung:

Jeder Person (hierzu zählen auch Kinder) braucht entweder einen Immunisierungsnachweis oder aber eine offizielle Bestätigung über einen gültigen negativen Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Das bedeutet konkret:

  • Wer erkrankt war muss einmalig eine Bestätigung vorlegen, dass er wieder genesen ist
  • Wer doppelt geimpft ist kann uns einmalig den Impfausweis vorlegen, sofern die Zweitimpfung mindestens 14 Tage her ist
  • Alle anderen müssen bei jedem Training zu Beginn einen negativen Schnelltestnachweis vorlegen, der zu Beginn des Trainings nicht älter als 48 stunden sein darf

Wir freuen uns Euch wieder in der Halle sehen zu können!

Konzept zum Wiedereinstieg Badminton_V6_ab 15072020

About the Author

By JoshuaS / Editor on Jun 07, 2021