Spielbericht FC Kosova vs. TuS Oberpleis II (07.11.)

(vj) Der Mann mit der Mütze machte den Unterschied. Athde Zekaj hatte mit zwei Toren und einem Assist maßgeblichen Anteil am 5:1 Sieg des FC Kosova gegen den TuS Oberpleis II

Die erste Chance hatte allerdings der TuS, als Philipp Laute, alleine vorm Tor, noch vom gegnerischen Keeper gestoppt werden konnte. Kurz danach bebte der Gästepfosten, als dieser von Athde Zekaj getroffen wurde.

Der FC Kosova zog sein Spiel ruhig von hinten auf, meistens durch das umsichtige Spiel von Alban Muharemi, doch Mitte der ersten Halbzeit konnte sich auch das Mittelfeld des TuS Oberpleis besser in Szene setzen.

Durch einen Doppelschlag fiel in der 25. und 30. Minute eine Vorentscheidung, als durch einen Abspielfehler von Laute der Ball vor die Füße von Athde Zekaj fiel und dieser ins leere Tor einschieben konnte. Er war während der ersten Halbzeit ein ständiger Unruhestifter und erzielte auch das 2:0, als er wiederum nicht konsequent gedeckt wurde.

Die Gastgeber erarbeiteten sich noch einige gute Chancen, doch bis zur Halbzeit blieb es bei dem zwei Tore Vorsprung.

Die zweite Halbzeit begann zerfahren, bis in der 56.Min. wiederum Zekaj im Strafraum Flamur Zekaj anspielte, dieser eine kurze Drehung machte und mit einem Schuss ins lange Eck Oberpleis‘ Torhüter Nils Musche keine Chance ließ. Das 4:0 fiel wenig später, als weit an der Außenlinie Mahmut Yildirim eine Art Flanke in den Strafraum schlug und diese sich über Musche ins Tor senkte.

Im letzten Drittel des Spiels hatten sowohl Luis Werthenbach und Sawas Karamanidis gute Chancen, um das Ergebnis zu korrigieren, doch zu mehr als dem Ehrentreffer durch Karamanidis in der 65. Min. reichte es nicht. In der 82. stellte Berton Bluniku den vier Tore Abstand wieder her, womit der FC Kosova seine Spitzenposition in der Liga bestätigte.

About the Author

By NilsM / Editor on Nov 08, 2021