Auswärtsspiel gegen SpVg. Köln-Flittard

Spielvereinigung 1920 Köln-Flittard – TuS 05 Oberpleis I 1:2
Daran, dass die Mannschaft von TuS-Trainer Wolfgang Görgens die Heimreise mit drei Punkten im Koffer antreten konnte, hatte vor allem ihr Torwart Sebastian Klein großen Anteil, der noch in der Nachspielzeit mit zwei tollen Paraden den Sieg festhielt. Nach einem Doppelpass mit Tim Miebach hatte Dominik Lorenz die Gäste in Führung gebracht (22.). Flittard glich noch vor der Pause aus, hatte dann aber auf das 2:1 erneut durch Lorenz, der ein Laufduell mit dem Kölner Keeper gewann, keine passende Antwort mehr (56.). „Wir sind als verschworene Truppe aufgetreten und haben bis zum Schluss eine starke Leistung geboten“, fiel das Fazit von Sportdirektor Kajo Miebach verständlicherweise positiv aus.

TuS Oberpleis: Klein, Busch, Krings, P. Rüth, Steinhauer, Lokotsch, Krasniqi (75. Breuer), Arutiunian (58. Schönherr), Janczyk, Miebach, Lorenz.

(Quelle: General-Anzeiger)

About the Author

By MarcusZ / Editor on Mrz 25, 2019