Auswärtsspiel gegen FC Viktoria Köln II

FC Viktoria Köln II – TuS 05 Oberpleis I 1:2 (1:1)

Dass sein Team nach einem Rückstand gegen sehr starke Gastgeber die Begegnung dank eines „enormen Laufpensums und toller Einsatzbereitschaft“ in der zweiten Halbzeit noch drehen und somit den vierten Erfolg hintereinander einfahren konnte, entlockte dem ansonsten eher zurückhaltenden Trainer Wolfgang Görgens, eine regelrechte Lobeshymne. Den frühen Gegentreffer (8.) glich der nach langer Zwangspause erstmals wieder eingesetzte Tim Miebach kurz vor der Halbzeit aus. Ein Eigentor der Kölner (52.) brachte dann den TuS in Führung, die er bis zum Ende trotz der bei Standards immer gefährlichen „Zwei-Meter-Garde“ (so Görgens) bis zum Schluss verteidigte.

TuS Oberpleis: Klein, Busch, Caspar, P. Rüth, Schulz, Krings (80. Schönherr), Steinhauer, Breuer, Arutiunian (88. Vierkant), Germscheid, Miebach (90. Eck).

Schiedsrichter: Cem Sayilgan (DJK G´bach) – Zuschauer: 45
Tore: 1:0 Gültekin Aytekin Kanli (9.), 1:1 Tim Miebach (42.), 1:2 (50. Eigentor)

(Quelle: General-Anzeiger)

About the Author

By MarcusZ / Editor on Okt 22, 2018