U10: Verdienter Auswärtssieg gegen den 1. FC Spich

Nach den beiden Nachholspielen in der Basalt Arena gegen den SV Menden (1:5) und den 1. FC Niederkassel (2:2) ging es für die U10 am 14.04.18 zum Auswärtsspiel gegen den 1. FC Spich nach Troisdorf.

Die Mannschaft des TuS ging in den Anfangsminuten sehr konzentriert zu Werke und so stand es bereits nach 5 Minuten 0:2 durch die Tore von Caspar D. und Leander.

Nach dem sich die Spicher gefangen hatten, störten sie zunehmend das Aufbauspiel der Oberpleiser und konnten ihrerseits innerhalb weniger Minuten zum 2:2 ausgleichen. 

Es entwickelte sich ein spannendes Fussballspiel, bei dem die gute Spielanlage der Pleeser sichtbar wurde. Allerdings wurden nicht alle Spielzüge konsequent zu Ende gespielt, so dass das Spiel phasenweise durch das Schlagen langer Bälle, die keinen Abnehmer fanden, bestimmt wurde. Nach einem weiteren Tor durch Leander ging es mit 3:3 in die Halbzeitpause.

In der 2. Hälfte nahmen die Nicklichkeiten der Spicher zu, was die Mannschaft des TuS allerdings nicht aus der Ruhe bringen ließ. Das Team blieb ruhig und so konnte Aron das 3:4 markieren. 

Kurz vor Ende reklamierten die Spicher ein Handspiel, bei dem die Spieler des TuS nicht energisch genug widersprachen. 

Der unberechtigte Freistoß führte schließlich zum unnötigen 4:4 Ausgleich.

In der Schlussphase zeigten die Kicker aus der Siebengebirgsmetropole erneut ihre überragende Moral. Leon hielt mit einer herausragende Parade den TuS im Spiel und Leander konnte anschliessend das 4:5 erzielen, was dann auch das Endergebnis war.

Zusammenfassend läßt sich feststellen, dass es ein überaus verdienter Sieg gegen eine äußerst unsportliche Mannschaft war. 

Das Durchsetzen eigener Interessen im Rahmen der Fairplayregel kann bei aller Fairness noch weiter geübt werden.

Im Kader waren: Leon, Leander, Moritz, Nils, Nick, Elias, Aron, Caspar D., Tim, Julian

About the Author

By JulianK / Administrator on Apr 14, 2018