Turnen: Neuer Kurs,Faszientraining der neue Trend jetzt bei uns!

Neuer Kurs beim TuS Oberpleis! Faszientraining

Faszientraining – Foam Rolling – Fascial Fitness: Begriffe, die in der heutigen Zeit im Fitnessbereich Gang und Gebe sind. Doch was steckt dahinter? Wie sollten wir die Faszie in unser Training einbauen um eine Leistungssteigerung zu erreichen?

Mit nur wenig Aufwand und einfachen Übungen kann man mit Hilfe von BLACKROLL® deutlich die Flexibilität und Leistungsfähigkeit der Muskulatur verbessern. BLACKROLL® ist das ideale Instrument zur Regeneration und Selbstmassage zur Entspannung der Myofaszien (Bindegewebe der Muskeln und Muskelgruppen).

Als erstes sollte jedoch die Frage beantwortet werden – was sind überhaupt Faszien? Faszien werden aus Kollagenfasern (Eiweißverbindungen), Zellen und einer wasserbindende Grundsubstanz gebildet. Diese Einzelkomponenten ergeben ein dichtes Netzwerk, das den Körper dreidimensional von innen umgibt. Es umhüllt jeden Muskel, jede Sehne und alle Bänderstrukturen unseres Körpers. Faszien sind sozusagen allgegenwärtig.
Was können wir gegen Verspannungen und Verklebungen tun?
Durch ein umfassendes Faszientraining kann ein ehemals träges, undynamisches Netzwerk (B) in einen belastbaren und flexiblen Faszienkörper (A) umgebaut werden. Doch hierzu ist mehr gefordert als das alleinige Massieren auf einem Tennisball oder der Massagerolle.
Der so genannten Black Rolle
.



Wie kann man sich den Ablauf einer Faszientrainingseinhiet vorstellen:
1. Sowohl explosive Sprünge und Sprungtraining Training sind notwendig um den sogenannten Katapult-Mechanismus der Faszie zu aktivieren.
2. Weiterhin sind Mobilisationen – sogenannte Fascial Stretches – wichtig. Hier sollen zum einen wippende Bewegungen, als auch endgradige und dreidimensionale Ausführungen angewandt werden.
3. Als dritter Schritt folgt die Eigenmassage mit der Rolle oder dem Tennisball. 
Hier wird das muskuläre Bindegewebe mit der dynamischen Grundsubstanz durch feuchtet, was einen verbesserten Blut- und Lymphfluss, sowie einen verbesserten Stofftransport und Stoffwechsel zur Folge hat. Außerdem werden durch den Druck des eigenen Körpergewichts auf die Rolle Verklebungen und Verdickungen des Gewebes gelöst und somit eine freiere Gelenksbeweglichkeit ermöglicht.
Wir runden das Training mit Kräftigungseinheiten nach dem Pilates Konzept ab. Faszienrollen werden zur Verfügung gestellt Doch
Am Montag, den 4.4.16 von 20-21 Uhr gibt es ein Probetraining im Ballettraum des Gymnasiums in Oberpleis. Ab dem 11.04.16 dann 9 Termine bis zu den Sommerferien. Mitglieder zahlen 9 Euro, Nicht-Mitglieder 45 Euro. Eine Isomatte muss mitgebracht werden. Anmeldungen und weitere Infos bei der Trainerin Kerstin Giese unter ‪01578/6786037‬.

About the Author

By HassanB / Administrator, bbp_keymaster on Mrz 29, 2016

Webmaster