Heimniederlage der U10 gegen FC Hennef

Am 10.03.18 kam im ersten Heimspiel nach der Winterpause der FC Hennef nach Oberpleis.

In der ersten Halbzeit zeigten die spielstarken Hennefer, wie man mit konsequentem Pressing eine Mannschaft in Verlegenheit bringen kann. Die Mannschaft des TuS kam nur selten aus der eigenen Hälfte und es war lediglich der Abschlußschwäche des Gegners zu verdanken, dass es zur Halbzeit 0:0 stand.

Direkt nach der Halbzeitpause passte der TuS nicht auf und die Hennefer markierten das 0:1.

Die Hausherren liessen sich jedoch nicht davon beeindrucken und stellten sich im Gegensatz zu der 1. Halbzeit deutlich höher auf und brachten den Gegner dadurch mehr unter Druck.

Das 1:1 durch Caspar D. nach schöner Vorarbeit von Aron war daher absolut verdient. Die Pleeser hatten das Spiel in dieser Phase im Griff.

Dennoch erzielten die Hennefer das 1:2, welches aber umgehend durch ein schönes Fernschußtor von Caspar M. gekontert wurde.

Der TuS war weiter die spielbestimmende Mannschaft – liess aber zahlreiche gute Chancen liegen. Umso ärgerlicher war es, als der Gegner zwei unglückliche Patzer der Oberpleiser Abwehr zum Spielstand von 2:4 nutzen konnte.

Nun war die Mannschaft des TuS sichtlich angeschlagen, was die Gäste nun ihrerseits ausnutzten und das Spiel wieder in die Hand nahmen. Dem Druck der Hennefer hatte man nun nicht mehr viel entgegen zu setzen – man kämpfte aber weiter – so endete das Spiel schließlich mit 3:8 (Tor durch Aron).

Der Auftritt des TuS in der 2. Halbzeit und die Fähigkeit zwei Mal „zurück zu kommen“, stellten eine signifikante Verbesserung zu dem Spiel der letzten Woche dar.
Dies läßt darauf hoffen, dass die Mannschaft bald wieder an die Leistungen des Vorjahres anknüpfen wird. Der Wille war deutlich sichtbar.

Der besondere Dank der Mannschaft gilt Leander, der Leon würdig im Tor vertreten hat.

Im Kader waren: Leander, Moritz, Nils, Elias, Aron, Caspar M., Caspar D., Julian, Benny, Maxim

About the Author

By JulianK / Administrator on Mrz 10, 2018