Badminton: Jahresbericht und Ergebnisse Mitgliederversammlung

Am vergangenen Freitag fand die jährliche Mitgliederversammlung der Badmintonabteilung im Vereinsheim statt.

Fast pünktlich konnte die Versammlung um 20:35 Uhr beginnen. Zur Freude der Abteilung war als Vertreter des Gesamtvorstandes Friedhelm Fuchshofen erschienen. Zunächst berichtete Abteilungsleiter Fabian Sobkowski über all das, was die Abteilung im vergangenen Jahr getan hat. Den Bericht des Abteilungsleiters gibt es hier zum nachlesen:

 

Jahresbericht

 

Eine Aussprache war nicht gewünscht. Somit konnte direkt mit der Neuwahl der Abteilungsleitung begonnen werden. Thomas Haas übernahm das Amt des Versammlungsleiters und nach kurzer Zeit wurde Fabian Sobkowski als Abteilungsleiter einstimmig wiedergewählt. Sebastian Flink konnte an der Versammlung urlaubsbedingt nicht teilnehmen, hatte aber eine schriftliche Erklärung abgegeben, das er erneut für das Amt des Stellvertreters zur Verfügung steht. Sebastian wurde ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

 

Im Anschluss wurde über die Mannschaftsmeldung für die Saison 2017/18 diskutiert. Hierzu waren im Vorfeld bereits einige Gespräche gelaufen, sodass es nur noch vereinzelt zu Überraschungen kam. Der Plan den die Abteilungsleitung seit einigen Wochen verfolgt, wieder 4 Seniorenmannschaften zu melden, stieß auf breite Zustimmung, da die Personalfragen bereits im Vorfeld geklärt waren.

Im Jugendbereich werden in der kommenden Saison erneut 5 Mannschaften gemeldet. Damit wird die Badmintonabteilung des TuS Oberpleis auch in der Spielzeit 2017/18 zu den größeren Badmintonvereinen in NRW zählen!

 

Nach intensiven Diskussionen das Thema Hallenzeiten betreffend standen zum Abschluss der Versammlung noch die wichtigsten Termine für 2017 an.

 

Am 14.05.2017 werden wir erneut eine Jugendbezirksrangliste ausrichten. Erwartet werden wieder über 200 Teilnehmer, was die Hilfe der ganzen Abteilung bedingt.

Am 09.09.2017 ist der erste Spieltag der neuen Saison für alle Senioren- und Juniorenmannschaften.

 

Nach über 2-stündiger Tagungszeit, was sicherlich eine der längsten Mitgliederversammlungen der Abteilungsgeschichte bedeutet, wurde die Versammlung um 22:38 Uhr durch den alten und neuen Abteilungsleiter geschlossen und man fand sich noch auf das eine oder andere Getränk in der Sportlerbar ein.

About the Author

By HassanB / Administrator, bbp_keymaster on Apr 12, 2017

Webmaster